SZL Suchtzentrum gGmbH


Stellenangebote/ Praktika

  • Sozialarbeiter/in (40h/Woche)

    Ambulant Betreutes Wohnen in Leipzig

    Unser Team sucht zum 01.11.2021 Verstärkung im Bereich der ambulanten Wiedereingliederungshilfe für Menschen mit sozialen Schwierigkeiten und/ oder Suchterkrankung.
    erforderliche Qualifikationen/Kenntnisse/Eigenschaften:

    • FH- oder Hochschulabschluss als Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in oder ein vergleichbarer Abschluss (mit staatlicher Anerkennung)
    • Erfahrung in der Suchtkrankenhilfe und/oder Wohnungslosenhilfe mit erwachsenen Menschen wünschenswert
    • Fähigkeit zur eigenständigen, lösungsorientierten Arbeit auch bei komplexeren Anforderungen
    • Kommunikationsstärke und Diskursfreudigkeit
    • Bereitschaft zu kollegialem Austausch
    • professioneller Umgang mit Nähe-Distanz-Thematik im Umgang mit Klient*innen

    Wir bieten einen vielfältigen Arbeitsalltag, flexible Arbeitszeiten, Kleinteamarbeit und eine enge Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen. Regelmäßige Teamberatungen, Supervision und Teamtage sichern die Arbeit qualitativ.

    • Bezahlung nach Tarifvertrag PATT
    • geregelter Urlaubsanspruch
    • Flexible Arbeitszeitgestaltung in Absprache mit dem Kleinteam (keine Schicht- und Wochenenddienste)


    Wir wünschen uns eine*n Kollegen*in, welche*r sowohl über die zur Arbeit mit suchtkranken Menschen erforderlichen fachlichen und persönlichen Eigenschaften verfügt als auch Freude an der Arbeit mit Menschen mit Multiproblemlagen hat.

    Die Stelle ist bis Februar 2023 befristet. Ein Führerschein ist nicht erforderlich.

     
    Welche Aufgaben erwarten Sie?

    Entsprechend den Erfordernissen bezüglich des § 67 SGB XII und des § 113 SGB IX sind unsere Aufgaben vielseitig und abwechslungsreich.
    Wir unterstützen mit unserer Arbeit Menschen mit Wohnungsproblemen (Mietschulden, angedrohte Kündigung, bevorstehende Räumung, Wohnungslosigkeit), bei behördlichen Schwierigkeiten (Beantragung von Leistungen, Begleitung zu Terminen, Post) und problematischem Konsum von Alkohol und anderen psychotropen Substanzen (Konsumreduktion, Vermittlung zur Entgiftung und Therapie) und diagnostizierten
    Suchterkrankungen (harm reduction) und Unterstützung bei der Stabilisierung der Abstinenz.
    Die Zusammenarbeit mit den betreffenden Personen dauert dabei in der Regel ein bis zwei Jahre und findet bei uns in der Einrichtung (Büro, Wohngemeinschaften und Trägerwohnungen) und in den Wohnungen der Klient*innen oder im Rahmen von Begleitungen z. B. zu Ämtern und medizinischen Einrichtungen statt.  

    Wenn wir hiermit Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich zeitnah bei uns.

    Bewerbungen sind zu richten an: SZL Suchtzentrum gGmbH „Ambulant Betreutes Wohnen“
    Herr Thomas Nerger
    Plautstraße  18 , 04179 Leipzig
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Ruf: 0341 / 24676662
    Bewerbungsauslagen werden nicht erstattet.

  • Sozialarbeiter/in (40h/Woche) oder Erzieher/in (40h/Woche)

    Drogenfreie Wohngemeinschaften in Leipzig

    zum 01.03.2022

    Welche Aufgaben erwarten Sie?
    Die Drogenfreien Wohngemeinschaften der SZL Suchtzentrum gGmbH halten 100 Plätze zur ambulanten Versorgung von suchtkranken (illegalisierte Drogen) jungen Menschen nach stattgehabter Entwöhnungsbehandlung vor. Hierbei liegen die Schwerpunkte auf der Fortführung des Rehabilitationsprozesses (Abstinenzerhalt unter realistischen Alltagsbedingungen) sowie in der sozialen und schulischen/beruflichen Eingliederung.

    Was bieten wir Ihnen:
    Neben den tariflichen Entgelt- und Urlaubsregelungen (PATT) bieten wir ein kollegiales und kooperatives Miteinander sowie eine flexible Arbeitszeiteinteilung.

    Was erwarten wir von Ihnen:
    Wir wünschen uns eine/n Kollegen/in, welche/r sowohl über die zur Arbeit mit suchtkranken Menschen erforderlichen fachlichen und persönlichen Eigenschaften verfügt als auch Freude an Kreativität und der Umsetzung von erlebnisaktivierenden Angeboten verspürt.
    Die Stelle ist auf 1 Jahr befristet. Ein Führerschein ist nicht erforderlich.

    Bewerbungen sind zu richten an:
    SZL Suchtzentrum gGmbH
    „Drogenfreie Wohngemeinschaften“
    Herr Thomas Barnert
    Niemeyerstr. 1
    04179 Leipzig
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Ruf: 0341 / 24149-22
    Bewerbungsauslagen werden nicht erstattet.

  • Streetworker*in in Dresden gesucht

    Das Team „Gorbitz/Prohlis“ des Projektes „SafeDD - Straßensozialarbeit für Erwachsene Dresden“ besteht aus 3 Sozialarbeiter*innen, die regelmäßig in den oben genannten Stadtteilen öffentliche Plätze aufsuchen, um mit erwachsenen Menschen in Kontakt zu treten.

    Schwerpunkt unserer aufsuchenden Arbeit ist es, suchtmittelkonsumierenden Menschen den Zugang zu bestehenden Unterstützungsangeboten in Dresden zu ermöglichen bzw. zu erleichtern. Themen können hierbei Beratung, Unterstützung und Vermittlung bei Konsumverhalten sein, sowie Ämter- und Behördenangelegenheiten zu klären und zu begleiten, drohende oder bestehende Wohnungs- oder Obdachlosigkeit abzuwenden, Fragen zu Arbeit und Beschäftigung zu klären und/oder bei seelischen Belastungen zu unterstützen. Wir arbeiten auf freiwilliger und akzeptierender Basis.

    Für unser Dreierteam suchen wir ab sofort zur Verstärkung eine neue Kollegin/einen neuen Kollegen für folgende Stelle:

    • Teilzeitstelle (32 Wochenstunden) als Straßensozialarbeiter*in
    • Einsatzort: Gorbitz/Prohlis (die Einsatzorte können variieren)
    • Entgelt nach Vergütungstarifvertrag PATT-Sachsen
    • Urlaubsanspruch 28 Tage pro Kalenderjahr

    erforderliche Qualifikationen/Kenntnisse/Eigenschaften:

    • FH- oder Hochschulabschluss als Sozialarbeiter*in, Sozialpädagog*in oder ein vergleichbarer Abschluss (mit staatlicher Anerkennung)
    • Erfahrung in der Suchtkrankenhilfe und/oder Wohnungslosenhilfe mit erwachsenen Menschen
    • Fähigkeit zur eigenständigen, lösungsorientierten Arbeit auch bei komplexeren Anforderungen
    • Kommunikationsstärke und Diskursfreudigkeit
    • Bereitschaft zu kollegialem Austausch
    • professioneller Umgang mit Nähe-Distanz-Thematik im Umgang mit Klient*innen

    Wir bieten:

    • einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
    • flexible Arbeitszeiten
    • ein kleines Team und enge Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen
    • regelmäßige Teamklausuren, Supervision und Teamtage
    • städteübergreifender Austausch zwischen den Streetwork-Teams des Suchtzentrums
    • viel frische Luft

    Wir wünschen uns:

    • einen kreativen Blick auf die Arbeit
    • Lust auf Projektarbeit
    • positive Einstellung zu basisdemokratischen Entscheidungsfindungen
    • Sprachkenntnisse, insbesondere osteuropäische Sprachen
    • Führerschein von Vorteil

    Rückfragen und Bewerbungen gern an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0175 675 80 41

  • SozialpädagogIn/ SozialarbeiterIn/ PsychologIn (m/w/d)

    Suchtberatung mit Einsatzort als Externe Suchtberatung im Jugendstrafvollzug Regis-Breitingen

    Stundenumfang: 30 - 40 Wochenstunden (nach Absprache)

    Ab 01.08.2021 mit Perspektive auf längerfristige Beschäftigung

    Ihre Aufgaben:

    • Einzelberatung suchtkranker Inhaftierter der JSA Regis-Breitingen
    • Durchführung psychoedukativer und modularer Gruppen
    • Durchführung von dolmetschergestützten Einzel- und Gruppensitzungen
    • Kriminologische Eingangsdiagnostik im Auftrag der JSA
    • Dokumentation/ administrative Aufgaben
    • Erstellung von Kurzberichten und Therapie-Antragstellung inkl. Verfassen von Sozialberichten
    • Teilnahme an Fallbesprechungen und Team-Supervisionen

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Studium (Diplom, Master, Bachelor) in Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit oder Psychologie
    • Erfahrung in der Beratungsarbeit, vorzugsweise auch im Suchtbereich
    • Bereitschaft, an ca. 3 Tagen pro Woche als Externe Einsatzfachkraft in die JSA zu fahren

    Wir bieten:

    • Bezahlung nach Tarifvertrag PATT
    • geregelter Urlaubsanspruch
    • Flexible Arbeitszeitgestaltung in Absprache mit dem Kleinteam (keine Schicht- und Wochenenddienste)
    • einen eigenverantwortlichen Arbeitsbereich mit Gestaltungsmöglichkeiten
    • individuell geförderte Weiterbildungsmöglichkeiten

    Bewerbungen bitte bevorzugt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich an SBB Impuls, Möckernsche Strasse 3, 04155 Leipzig
    Es erfolgen keine Auslagenerstattungen. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei beigefügtem ausreichend frankierten Briefumschlag.

  • Praktikant*in für das Ambulant Betreute Wohnen in Dresden

    Wir suchen Praktikant/innen zur Verstärkung unseres Teams!

    Das bieten wir:

    • Betreuung von jungen Erwachsenen mit
      • Abhängigkeitserkrankung in „Clean-WGs“
      • Begleitende Hilfe im Alltag
      • Aufbau von Tagesstruktur mit individuellen Arbeitsmaterialien
        Bearbeitung von individuellen Problemlagen
      • Begleitung zu Behörden, Ärzten, Ausbildungsstätten
      • Freizeitgestaltung im sportlichen und kulturellen Bereich
        Bürotätigkeiten
      • Umfassende Einführung in die Suchthilfestruktur der Stadt Dresden
      • Hospitationen in anderen Projekten
      • Einführung in die suchtspezifischen Persönlichkeitsstörungen
      • Regelmäßige Anleitergespräche

    Das wünschen wir:

    • Selbständiges und zuverlässiges Arbeiten im Team
    • Interesse an der Arbeit mit Suchtkranken
    • Umsetzung von im Studium erlernter Methoden in die Praxis
    • Ein offenes und engagiertes Auftreten

    Bewerbungen bitte schriftlich an SZL Suchtzentrum gGmbH, Ambulant betreutes Wohnen Dresden, Burgkstraße 28, 01159 Dresden oder per E-Mail an abw.dresden[at]suchtzentrum.de.
    Es erfolgen keine Auslagenerstattungen. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei beigefügtem ausreichend frankierten Briefumschlag.