SZL Suchtzentrum gGmbH


Stellenangebote/ Praktika

  • Honorar-Reha-ÄrztIn (w/m/d) in der SBB Impuls Leipzig

    Die Suchtberatungs- und Behandlungsstelle Impuls ist eine anerkannte Entwöhnungseinrichtung der ambulanten medizinischen Rehabilitation bei Alkohol- und Drogenabhängigkeit und pathologischem Glücksspiel, die seit 1994 zu Lasten der Deutschen Rentenversicherung bzw. nachrangig den Krankenkassen ambulant Entwöhnungsbehandlungen durchführt. Pro Jahr nutzen 50-60 Menschen dieses psychotherapeutisch-orientierte Angebot, ca 67% beenden die Behandlung nach einem Jahr regulär.

    Wir suchen ab November 2022 oder später eine Honorar-Reha-ÄrztIn (w/m/d) zur Zusammenarbeit mit unserem engagierten und erfahrenen Team.

    Die Tätigkeit der Reha-ÄrztIn umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

    - Ärztliche Leitung der medizinischen Rehabilitation gemäß den Rahmenbedingungen der Deutschen Rentenversicherung und der Konzeption der SBB Impuls
    - Anamneseerhebung, allgemeinärztliche, körperliche Untersuchung, neurologische und psychiatrische Untersuchung
    - Mitwirkung bei der Diagnosestellung und Aufstellung des Behandlungsplanes
    - Mitarbeit während des Behandlungszeitraumes (u.a. medizinischen Verlaufsuntersuchungen, Teilnahme an den einmal monatlichen Online-Fallkonferenzen und telefonischer Hintergrundsbereitschaftsdienstes)
    - Erstellung von Zwischenberichten soweit notwendig
    - Durchführung der medizinischen Abschlussuntersuchung
    - Mitarbeit bei der Erstellung qualifizierter Entlassungsberichte

    Der zeitliche Umfang beträgt ca. 4 h pro Woche vor Ort, zusätzlich Berichterstellung und 2h Online Fallberatung pro Monat.

    Voraussetzung: Fachärzt*In für Psychiatrie und Psychotherapie oder für Psychosomatik und Psychotherapie oder für Neurologie, Psychiatrie, Innere Medizin oder Allgemeinmedizin mit Zusatzbezeichnung Psychotherapie und Suchtmedizinische Grundversorgung
    Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder SBB Impuls, Möckernsche Str.3, 04155 Leipzig, T. 0341 5662424

  • Sozialarbeiter/in (30h/Woche) oder Erzieher/in (30h/Woche) zum 01.02.2023

    Drogenfreie Wohngemeinschaften in Leipzig

    Welche Aufgaben erwarten Sie?

    Die Drogenfreien Wohngemeinschaften der SZL Suchtzentrum gGmbH halten 100 Plätze zur ambulanten Versorgung von suchtkranken (illegalisierte Drogen) jungen Menschen nach stattgehabter Entwöhnungsbehandlung vor. Hierbei liegen die Schwerpunkte auf der Fortführung des Rehabilitationsprozesses (Abstinenzerhalt unter realistischen Alltagsbedingungen) sowie in der sozialen und schulischen/beruflichen Eingliederung.

    Was bieten wir Ihnen:

    Neben den tariflichen Entgelt- und Urlaubsregelungen (PATT) bieten wir ein kollegiales und kooperatives Miteinander sowie eine flexible Arbeitszeiteinteilung.  

    Was erwarten wir von Ihnen:

    Wir wünschen uns eine/n Kollegen/in, welche/r sowohl über die zur Arbeit mit suchtkranken Menschen erforderlichen fachlichen und persönlichen Eigenschaften verfügt als auch Freude an Kreativität und der Umsetzung von erlebnisaktivierenden Angeboten verspürt.

    Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet.

    Bewerbungen sind zu richten an:

    SZL Suchtzentrum gGmbH
    „Drogenfreie Wohngemeinschaften“
    Herr Thomas Barnert
    Niemeyerstr. 1
    04179 Leipzig
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Ruf: 0341 / 24149-22

    Bewerbungsauslagen werden nicht erstattet.

  • Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) – 32 Stunden / 2-Schichtsystem (unbefristet)

    im Übergangswohnheim Hubertusstraße für wohnungslose Menschen in Dresden

    Gesucht wird zur Einstellung ab 01.10.2022, ein Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) für das Übergangswohnheim Hubertusstraße für wohnungslose Menschen in Dresden.


    Aufgaben:
    o    Betreuung von wohnungslosen Frauen und Männern im Wohnheim
    o    Unterstützung bei der Gestaltung des Alltages
    o    Hilfestellung bei Behördengängen und bei der Bewältigung von Korrespondenz und administrativen Problemen
    o    Zusammenarbeit mit Beratungsstellen und anderen Komplementärdiensten
    o    Krisenintervention und Konfliktschlichtung
    o    Beratung im Umgang mit Suchtproblemen

    Anforderungen:
    o    abgeschlossene Ausbildung als Erzieher_in, Heilerziehungspfleger_in, Ergotherapeut_in, Gesundheits- und Krankenpfleger_in, Altenpfleger_in oder Sozialassistent_in
    o    selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, sowie Kontaktfreude und Kreativität
    o    hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Entschlussfähigkeit sowie Durchsetzungs- und Abgrenzungsvermögen
    o    Fähigkeit zur Arbeit im Team
    o    Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit psychischen Erkrankungen / Abhängigkeitserkrankungen von Vorteil
    o    PC-Kenntnisse (MS Office, E-Mail)
    o    Führerschein (PKW) von Vorteil,
    o    Eintragungsfreies, erweitertes Führungszeugnis (erst nach Aufforderung)
    o    Bereitschaft zur Selbstreflexion (Supervision)

    Wir bieten Ihnen:
    - einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit Raum für eigene Ideen
    - Arbeit in einem multiprofessionellen Team
    - angenehme Arbeitsbedingungen-
    -  viel Abwechslung im Arbeitsalltag
    - Vergütung nach Tarifvertrag des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Sachsen (PATT)
    - 28 Tage Urlaub

    Bewerbungen bitte schriftlich an:
    SZL Suchtzentrum gGmbH
    Z. Hd. Hr. Hagedorn
    Hubertusstraße 36c
    01129 Dresden

    oder per E-Mail an:

    rene.hagedorn[at]suchtzentrum.de

    Information: Es erfolgen keine Auslagenerstattungen. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei beigefügtem  ausreichend frankierten Briefumschlags.

  • Bürokauffrau/mann (w,m,d) ab sofort

    Geschäftsstelle in Leipzig

    Aufgabengebiete:
    Buchhaltung :

    Prüfung und Kontierung von Geschäftsvorfällen
    Wünschenswert Erfahrungen mit Lexware

    Allgemeine verwaltungstechnische und organisatorische Aufgaben

    •    Einkauf, Bestellung und Verwaltung des Materialbestandes
    •    Organisation der Archivierung
    •    Bearbeitung des Postein- und –ausgangs
    •    Erarbeitung von fachlichen und organisatorischen Vorlagen
    •    Rechnungslegung
    •    Allgemeine verwaltungstechnische Arbeiten für die Geschäftsstelle
    •    Mitorganisation und Mitgestaltung von Veranstaltungen
    •    Durchführung und Verwaltung der Datensicherung / Datenpflege
    •    Durchführung notwendiger Inventur

    Voraussetzungen:
    •    abgeschlossene kaufmännische Ausbildung/ Bank- oder Verwaltungslehre
    •    möglichst  Berufserfahrung in der Verwaltung
    Grundsätzlich arbeiten die unterschiedlichen Professionen im Sinne eines multiprofessionellen Teams unter ganzheitlichen Aspekten zusammen.

    - erweitertes Führungszeugnis

    Arbeitsort Leipzig
    Arbeitszeit: 30 bis 40 Stunden
    Bezahlung nach Tarif PATT
    Befristung bis zum 31.12.2023

    Bewerbungen an gs(at)suchtzentrum.de

  • Praktikant*in für das Ambulant Betreute Wohnen in Dresden

    Wir suchen Praktikant/innen zur Verstärkung unseres Teams!

    Das bieten wir:

    • Betreuung von jungen Erwachsenen mit
      • Abhängigkeitserkrankung in „Clean-WGs“
      • Begleitende Hilfe im Alltag
      • Aufbau von Tagesstruktur mit individuellen Arbeitsmaterialien
        Bearbeitung von individuellen Problemlagen
      • Begleitung zu Behörden, Ärzten, Ausbildungsstätten
      • Freizeitgestaltung im sportlichen und kulturellen Bereich
        Bürotätigkeiten
      • Umfassende Einführung in die Suchthilfestruktur der Stadt Dresden
      • Hospitationen in anderen Projekten
      • Einführung in die suchtspezifischen Persönlichkeitsstörungen
      • Regelmäßige Anleitergespräche

    Das wünschen wir:

    • Selbständiges und zuverlässiges Arbeiten im Team
    • Interesse an der Arbeit mit Suchtkranken
    • Umsetzung von im Studium erlernter Methoden in die Praxis
    • Ein offenes und engagiertes Auftreten

    Bewerbungen bitte schriftlich an SZL Suchtzentrum gGmbH, Ambulant betreutes Wohnen Dresden, Burgkstraße 28, 01159 Dresden oder per E-Mail an abw.dresden[at]suchtzentrum.de.
    Es erfolgen keine Auslagenerstattungen. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei beigefügtem ausreichend frankierten Briefumschlag.

  • Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in Krankheitsvertretung Teilzeit 24h/Woche

    Tagestreff INSEL in Leipzig

    ab sofort

    Das Tätigkeitsfeld umfasst die Sozialberatung von wohnungslosen bzw. von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen, die Anleitung und Unterstützung ehrenamtlicher Mitarbeiter, die organisatorische und sozialarbeiterische Umsetzung aller Unterstützungsleistungen des Tagestreffs.

    Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen:

    •    Sozialberatung
    •    Kooperation/Netzwerkarbeit
    •    lebenspraktische Hilfestellungen
    •    aktivierende Angebote
    •    Dokumentation/Prozessbegleitung
    •    Teilnahme an kollegialen Supervisionen/arbeitsorganisatorischen Beratungen

    Voraussetzungen:

    •    positive Einstellung zur Arbeit mit wohnungslosen, psychisch erkrankten, suchtkranken sowie nicht deutschsprachigen Menschen
    •    flexible, eigenständige und kreative Arbeit
    •    Kommunikationsfreude und empathische Fähigkeiten
    •    Fähigkeit Verantwortung wahrzunehmen
    •    sicheres Auftreten sowie sprachliche und schriftliche Gewandtheit
    •    Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit sowie Fähigkeit zur Abgrenzung
    •    Fähigkeit und Bereitschaft zur umfangreichen Wissensaneignung bzw. Recherche u.a. aktueller sozialgesetzlicher Regelungen, welche unsere Klienten betreffen
    •    sicherer Umgang mit Standard-Office-Anwendungen
    •    Bereitschaft an Wochenenden und Feiertagen im Rahmen unserer Öffnungszeiten zu arbeiten

    Die Stelle ist befristet für die Zeit der Krankheitsvertretung

    Bewerbungen sind zu richten an:
    SZL Suchtzentrum gGmbH
    Tagestreff INSEL
    Herr Sebastian Stockmann
    Plautstraße 18
    04179 Leipzig

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Tel. 0341 / 2467 6655

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung im PDF Format. Dies vereinfacht uns die
    Bearbeitung und schont die Umwelt. Senden Sie diese bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Es erfolgen keine Auslagenerstattungen. Eine Rücksendung schriftlich zugesendeter Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei beigefügtem ausreichend frankierten Briefumschlag.