SZL Suchtzentrum gGmbH


Stellenangebote/ Praktika

  • Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in oder Erzieher*in

    Drogenfreie Wohngemeinschaften Leipzig

    Die „Drogenfreien Wohngemeinschaften“ suchen ab sofort eine*n

    Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in
    oder
    Erzieher*in

    Das Tätigkeitsfeld umfasst die ambulante Arbeit mit drogenabhängigen Menschen, die eine medizinische Leistung zur beruflichen Rehabilitation (Entwöhnungsbehandlung) absolviert haben.
    Die Drogenfreien Wohngemeinschaften arbeiten nach den Prinzipien der Therapeutischen Gemeinschaften. Die Zielsetzungen bestehen neben der Abstinenzstabilisierung unter realistischen Alltagsbedingungen (Transfer der therapeutischen Erfahrungen in die Praxis), in der sozialen, schulischen und beruflichen Integration.

    Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen:

    Einzelfallhilfe
    Gruppenarbeit (einschl. Nachsorgegruppen)
    Angehörigenarbeit
    Forensische Nachsorge
    Kooperation/Netzwerkarbeit
    lebenspraktische Hilfestellungen
    erlebnisaktivierende Angebote
    Dokumentation/Prozessbegleitung
    Teilnahme an kollegialen Supervisionen/arbeitsorganisatorischen Beratungen

    Die Stelle ist auf 1 Jahr befristet (Elternzeitvertretung). Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des Vergütungstarifvertrages Sachsen (PATT).

    Bewerbungen sind zu richten an:

    SZL Suchtzentrum gGmbH
    „Drogenfreie Wohngemeinschaften“
    Herr Barnert
    Spinnereistr. 11
    04179 Leipzig
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Ruf: 0341 / 24149-17

    Bewerbungsauslagen werden nicht erstattet. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei beigefügtem ausreichend frankierten Briefumschlag.

  • Praktikant*in für das Ambulant Betreute Wohnen in Dresden

    Wir suchen Praktikant/innen zur Verstärkung unseres Teams!

    Das bieten wir:

    • Betreuung von jungen Erwachsenen mit
      • Abhängigkeitserkrankung in „Clean-WGs“
      • Begleitende Hilfe im Alltag
      • Aufbau von Tagesstruktur mit individuellen Arbeitsmaterialien
        Bearbeitung von individuellen Problemlagen
      • Begleitung zu Behörden, Ärzten, Ausbildungsstätten
      • Freizeitgestaltung im sportlichen und kulturellen Bereich
        Bürotätigkeiten
      • Umfassende Einführung in die Suchthilfestruktur der Stadt Dresden
      • Hospitationen in anderen Projekten
      • Einführung in die suchtspezifischen Persönlichkeitsstörungen
      • Regelmäßige Anleitergespräche

    Das wünschen wir:

    • Selbständiges und zuverlässiges Arbeiten im Team
    • Interesse an der Arbeit mit Suchtkranken
    • Umsetzung von im Studium erlernter Methoden in die Praxis
    • Ein offenes und engagiertes Auftreten

    Bewerbungen bitte schriftlich an SZL Suchtzentrum gGmbH, Ambulant betreutes Wohnen Dresden, Burgkstraße 28, 01159 Dresden oder per E-Mail an abw.dresden[at]suchtzentrum.de.
    Es erfolgen keine Auslagenerstattungen. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei beigefügtem ausreichend frankierten Briefumschlag.