Suchtberatungs- und Behandlungsstelle Horizont

Gruppenangebote

regelmäßige Angebote:

INFORMATIONSVERANSTALTUNG als Element, um notwendige Grundlagen zur Gefährdung, zur Krankheitsentstehung und den Folgen von Abhängigkeitserkrankungen zu vermitteln. Dieses Angebot soll allen Menschen, die sich erstmals an eine Einrichtung des Suchthilfesystems wenden dienen, die persönliche Situation aus gesundheitlicher Sichtweise zu betrachten.

VORBEREITUNGS- & AUFNAHMEGRUPPE als unterstützendes Element für Menschen, welche bereits einen Antrag auf eine  Rehabilitationsmaßnahme (Therapie) gestellt haben oder sich gerade in einer Beantragung befinden. Für Patienten der Ambulanten medizinischen Rehabilitation, welche bisher nicht in unserer Einrichtung angebunden waren. Für die Teilnahme ist eine Punkt-Abstinenz von bewußtseinsverändernden Mitteln unbedingt notwendig.

NACHSORGEGRUPPEN als Element der stationären Rehabilitation für Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung. Zur Festigung des Therapieerfolges und zur Transformation der erreichten Therapieziele bewilligen die  Kostenträger nach erfolgreich beendeter Behandlung eine ambulante Nachsorgephase von sechs Monaten mit 20+2 Einheiten. Die Nachsorgegruppe stellt für uns i.d.R. das zentrale Element dar. Die Nachsorge sollte bereits am Ende der stationären Behandlung gemeinsam mit dem Bezugstherapeuten in der Einrichtung beantragt werden.

Die NADA-OHRAKUPUNKTUR ist für viele Menschen eine wirkungsvolle Hilfe zu innerer Stärke und Entspannung. Auch Patienten, die zu einer verbalen Therapie nicht oder noch nicht bereit sind, profitieren von der Behandlung. Kontraindikationen sind nicht bekannt.

Die Behandlung mit Ohrakupunktur nach dem NADA-Protokoll:
-  hilft, mit Stress und Ängsten besser klar zu kommen
-  stärkt, stabilisiert körperlich und seelisch
-  verbessert die Konzentration
-  vermindert Ängstlichkeit
-  fördert den natürlichen Schlafrhythmus
-  dient Suchtmittelabhängigen zur Rückfallprophylaxe

Die NADA-OHRAKUPUNKTUR findet dienstags 11:00 Uhr und donnerstags 15:00 Uhr statt. Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich.

weiter zu: Angehörigenberatung

Öffnungszeiten

Montag: 9 – 12 und 14 - 18 Uhr
Dienstag: 9 – 12 und 13 - 18 Uhr
Mittwoch: nach Vereinbarung
Donnerstag: 9 – 12 und 13 - 18 Uhr
Freitag: 9 – 12 Uhr
Samstag: -
Sonntag: -

Kontakt

Suchtberatungs- und Behandlungsstelle HORIZONT
Freiberger Straße 71
01159 Dresden

(Achtung: Link führt zu Google-Maps)

Telefon: 0351 4207738
Fax: 0351 4207731

E-Mail: horizont[at]suchtzentrum.de